Teile eines Lkw-Anhängers und seine Funktion

Ein LKW-Anhänger ist ein Fahrzeug, das sich aus verschiedenen Teilen zusammensetzt. Dazu gehören ein Frontaufbau, eine Ladefläche sowie Hebel. In diesem Leitfaden erfahren Sie die Funktion der wichtigsten Teile eines Anhängers sowie den Zweck, den sie erfüllen.

Bereifung 

  Die meisten dieser Fahrzeuge haben zwei oder vier Räder an einer Achse. Die Baugruppe besteht aus den Reifen, Lagern, Ausgleichsstangen und Federn. Je nach Modell sind auch elektrische oder hydraulische Bremsen enthalten. Zusätzlich sind die Räder meist durch Kotflügel geschützt.

Ladefläche und Front

Hier werden die zu transportierenden Gegenstände gelagert. Sie kann aus verschiedenen Materialien bestehen, z. B. aus glattem Stahl und Aluminium, oder aus einem massiven Holzboden gefertigt sein. An seinem Heck befindet sich meist eine klappbare Rampe. Es ist üblich, dass sie mit Lichtern oder Reflektoren ausgestattet sind, um sie bei Nacht oder an Regentagen besser sichtbar zu machen.

Die Frontausrüstung ist die Vorderseite des LKW Auflieger. In ihr befinden sich die Kugel oder Kupplung, die Kupplungen und die Spannketten. Es gibt eine Vielzahl von optionalen Komponenten, wie z. B. Ablagen, Schließsysteme, Spiegel, die an der vorderen Plattform des Anhängers angebracht werden.

Überladebrücken oder Anhängerlifte

Niveauregulierungen oder Hebevorrichtungen spielen beim Aufbau einer Laderampe eine wichtige Rolle, da sie für einen reibungslosen Übergang zwischen Rampe und Anhänger sorgen. Ohne einen glatten Übergang können die Person und die Ladung, die die Oberfläche überqueren, Vibrationen erfahren, die sich sowohl auf den Arbeiter als auch auf die Ladung negativ auswirken.

Darüber hinaus sollten an beiden Seiten der Überladebrücke oder des Aufzugs Zehenschutzvorrichtungen angebracht sein, um Verletzungen der Mitarbeiter während des Betriebs zu vermeiden. Einige ältere Modelle verfügen möglicherweise nicht über Zehenschutzvorrichtungen. In anderen Fällen könnten die Schutzvorrichtungen beschädigt sein oder verloren gehen. Bei der Wartung jeder Rampe und jedes Anhängers sollte die Reparatur oder der Austausch dieser kritischen Sicherheitselemente berücksichtigt werden.

Darüber hinaus sollten Sie in einem LKW-Auflieger immer Ersatzteile vorrätig haben. Schmieröl ist ein Muss, um die Teile reibungslos laufen zu lassen. Es ist auch ratsam, einen Ersatzhaken sowie Wagenheber für den Fall einer Reifenpanne zu haben. Schließlich helfen Ladungsnetze, Seile oder Befestigungen dabei, die Ladung bei Kurvenfahrten und beim Beschleunigen sicher zu halten.

 

 

Wohnungskatzen – Müssen sie entwurmt werden?

Manche Katzen sind von Natur aus Vagabunden, andere verbringen ihre Zeit lieber im Haus. Wenn sie nie im Garten spazieren gehen, keine Mäuse mögen oder sich mit anderen Tieren herumtreiben, müssen Sie dann wirklich weiterhin Würmer fürchten? Leider ja… Auch die gemütlichste Katze, die es sich in ihrem Zuhause so richtig gemütlich macht, kann Parasiten nicht entkommen!

Können Wohnungskatzen Würmer bekommen? Man könnte leicht annehmen, dass eine Katze, die sich nie in die freie Natur wagt, keine Angst vor Parasiten haben muss. Aber Parasiten sind überall, und selbst Katzen, die ihre Tage auf einem bequemen Sofa verbringen, können befallen werden.  

Wohnungskatzen sind immer noch einer Bandwurminfektion ausgesetzt. Dieser lange, flache Wurm, der aus Segmenten besteht, lebt im Dünndarm der Tiere. Katzen können sich auf viele verschiedene Arten mit Bandwürmern infizieren. Am häufigsten geschieht dies durch das Fressen von kontaminierten Flöhen. Flöhe sind unglaublich weit verbreitet und können durch die Kleidung, die wir tragen, andere Tiere oder Freunde, die zu Besuch kommen, durch die Wohnungstür gelangen. Bei der Fellpflege kann Ihre entwurmung Katze unwissentlich die Flöhe in ihren Haaren aufnehmen und sich so mit dem Bandwurm infizieren.  

Arten des Befalls, von denen Katzen entwurmt werden müssen

Spulwürmer sind ein weiterer schwer zu vermeidendem Parasiten. Dabei handelt es sich um große, weiße, spaghettiartige Fäden, die im Dünndarm leben und dort Tausende von Eiern auf einmal ablegen.

Spulwurmeier können durch Schuhe oder Kleidung ins Haus eingeschleppt werden. Wenn Ihre Katze diese aufnimmt, kann sie Spulwürmer bekommen. Kätzchen selbst können sich mit Spulwürmern infizieren, wenn sie die Milch ihrer Mutter trinken. Es ist daher möglich, dass eine junge Katze bereits mit Würmern infiziert ist, bevor sie bei Ihnen zu Hause ankommt.

Katzen können sich auch bei der Jagd mit Spul- und Bandwürmern infizieren. Wohnungskatzen können auch gelegentlich in ein kleines Nagetier beißen, das sich einen Weg ins Haus gebahnt hat.  

Wenn sich Ihre Katze mit Würmern infiziert, ist die Verwendung einer Entwurmungstablette eine einfache und effektive Lösung. Diese Tabletten beseitigen alle Arten von Darmwürmern, die bei Katzen in Frankreich nachgewiesen werden. Da die Tiere einem mehrfachen Infektionsrisiko ausgesetzt sind, sorgt eine regelmäßige Entwurmung für ihren Schutz, ihr Glück und ihre gute Gesundheit – auch wenn sie ihre Tage auf dem Sofa verbringen

Minimierung des Wurmbefalls

Wenn Sie mit einem Wurmbefall zu tun haben, behandeln Sie Ihre Katze in erster Linie … und wenn Sie das regelmäßig tun, wird das Problem gar nicht erst auftreten. Die Verwendung einer effektiven Spot-Behandlung ist der beste Weg, um die Flöhe loszuwerden, die Ihre Katze parasitieren. Notieren Sie sich das Datum, an dem Sie die erste Dosis verabreichen, da Sie die Anwendung alle vier Wochen wiederholen müssen. 

Sie können das Bettzeug Ihrer Katze mit dem Staubsauger absaugen, aber es ist am besten, es bei der höchsten zulässigen Temperatur zu waschen. Es kann auch hilfreich sein, den Stoff bei der höchstmöglichen Temperatur im Trockner zu trocknen.